Druckansicht der Internetadresse:

IT-Sicherheit an der Universität Bayreuth

Empower Yourself in IT-Security!

Seite drucken

News

zur Übersicht


Phishing an der Uni Bayreuth

14.06.2017

Phishing-Mail "Update":

Vielen Dank an alle, die uns sofort auf diese Phishing-Mail aufmerksam gemacht haben:

Anschauungsbeispiel für eine Phishingmail.

Derzeit sind zwei Mails mit den Betreffs "UPDATE/Aktualisierung" und   "Urgent, Update your email account" im Umlauf.
Es handelt sich jeweils um den Versuch einer Phishing-Mail. Diese Mails können einfach gelöscht werden und sollten auf keinen Fall geöffnet oder beantwortet werden.


Phishing-Mail "Uni Bayreuth-Style":

Momentan kursieren wieder so genannte Phishing-Mails. Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) sagt über Phishing':"Phishing - Gefährliche Umleitung für Ihre Passwörter: Schlimm genug, dass Spammer Ihre Mailbox zumüllen, andere auf Ihrem PC herumschnüffeln wollen oder Computerschädlinge einem die Lust am Internet verderben. Seit einiger Zeit gibt es eine weitere Plage: Phishing. Das klingt nach fischen gehen – und genau so ist es auch. Das Wort setzt sich aus "Password" und "fishing" zusammen, zu Deutsch "nach Passwörtern angeln". Immer öfter fälschen Phishing-Betrüger E-Mails und Internetseiten und haben damit einen neuen Weg gefunden, um an vertrauliche Daten wie Passwörter, Zugangsdaten oder Kreditkartennummern heran zu kommen – die Nutzer geben ihre Daten einfach freiwillig preis."

Quelle: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/ (Stand: 08.05.2015).

In einem aktuellen Phishingversuch sieht das dann folgendermaßen aus:

Anschauungsbeispiel für eine Phishingmail.


Anschauungsbeispiel für eine Phishingmail.


Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt